Keith Haring

Keith Haring über die New Yorker Disco Paradise Garage: „Alle schwitzten und die Musik war phänomenal. Viele waren auf halluzinogenen Drogen. Dieses Gemeineinschaftsgefühl war erhebend, fast spirituell.“

Drew B. Straub, enger Freund: „Gras rauchten wir wie Zigaretten. Ganz zu schweigen von dem Mescalin, dem LSD und den Psilocybin-Pilzen. In den Arbeiten über Keith wird das Thema Drogen zu wenig hervorgehoben. Ich finde, dass die Stimmung in vielen seiner Werke sehr psychedelisch ist.“

Der Rausch gegen die Depression

Ideenfluss, Kindheitsmuster, Schuldgefühle, Depression – LSD und Psilocybin in der Therapie. Synapsen, der Wissenschaftspodcast des NDR-Info widmet sich eine Dreiviertelstunde lang dem Thema Drogen in der Therapie (Cannabis, MDMA, LSD & Psilocybin). Datei auch zum Download und Abspeichern.

Der Rausch gegen die Depression weiterlesen