Psychedelic Ballrooms II

San Francisco war in der zweiten Hälfte der Sechzigerjahre sowas wie die Hauptstadt der psychedelischen Jugendkultur. Aus verstaubten Tanzhallen der Jahrhundertwende wurden die Vorläufer unserer heutigen Tanztempel. Hier wurde das Grundlayout moderner Diskotheken mit Stroboskop, Lightshow und Discokugel entwickelt.

Psychedelic Ballrooms II weiterlesen

Werbeanzeigen

Psychedelic Ballrooms I

San Francisco war in der zweiten Hälfte der Sechzigerjahre sowas wie die Hauptstadt der psychedelischen Jugendkultur. Zu den Hotspots von Acidheads, Hippies und Freaks mutierten alte Tanzhallen, die als Veranstaltungsorte für Rockkonzerte und Happenings wiederbelebt wurden.

Psychedelic Ballrooms I weiterlesen

Stewart Brand

Die Hippies glaubten, LSD könne das Bewusstsein der ganzen Menschheit verändern; die Hacker erhofften sich dasselbe vom Computer. Stewart Brand brachte Haight Ashbury ins Silicon Valley und so Gegen- und Cyberkultur zusammen.

Stewart Brand weiterlesen

James Fadiman

Der Psychologe James Fadiman forscht seit den Sechzigerjahren mit psychedelischen Substanzen wie LSD und Psilocybin. Er ist der wohl exponierteste Verfechter des sogenannten Microdosings.

James Fadiman weiterlesen