1959: Allen Ginsberg

Allen Ginsberg war mit den Schriftstellern Jack Kerouac und William S. Burroughs befreundet und gehört zu den exponiertesten Vertretern der Beat-Generation. Der Dichter kam 1959 dank der LSD-Versuche der US-Regierung erstmals mit Psychedelika in Berührung. Durch die Kontakte zu Timothy Leary, der ihn mit der Pilzdroge Psilocybin bekannt machte, und zu Ken Kesey, an dessen Acid-Tests er teilnahm, wurde Ginsberg zum Fürsprecher der Hippie-Generation.

Werbeanzeigen

Impresario: Bill Graham I

Der Impresario Bill Graham machte sich in den Sechzigern als Betreiber des Fillmore und des Winterland Ballroom in San Francisco einen Namen – und eine Stange Geld. Graham gelang es, das aus den Acidtests entwickelte, eher spontane Konzept einer Rock-Show kommerziell umzusetzen.

Impresario: Bill Graham I weiterlesen

Hunter S. Thompson

„I never believed in LSD, but I understood the power of it. It was more than the Holy Ghost, more than Jesus, and even more than the Federal Government. Yeah, it was a powerful source. A little bit like witchcraft, maybe.“
— Hunter S. Thompson in: Tripping. Doku von Vikram Jayanti, Channel 4, 1999

Hunter S. Thompson weiterlesen